Michael Erlich – der Berufsweg

Michael Erlich – der Berufsweg

Michael Erlich, geboren am 8. Mai 1955, absolvierte die Schulen in Bern. Sein juristisches Studium an der Universität Bern schloss er im
Frühjahr 1981 als Bernischer Notar ab – mit «sehr erfreulichem Erfolg» (Zitat Prof. Dr. iur. Hans Marti).

Am 1. November 1981 eröffnete Michael Erlich in Belp sein eigenes Notariat. Seither ist der Klientenkreis stetig angewachsen. Neben Privatpersonen vertrauen auch Gemeinwesen, KMU und Grossunternehmen auf die qualitativ hoch stehende Beratung und die umfassenden Dienstleistungen des Notariats.

Michael Erlich spricht und schreibt in deutscher, französischer und englischer Sprache. Er ist Mitglied des Verbandes Bernischer Notare.